Wandern auf dem Wasserschaupfad zum Wasserfall

Start: Weihermühle, Parkplatz Wanderstrecke ca. 18 km Markierung: gelb -roter Balken, W1

Wir wandern vom Parkplatz aus zu dem Wasserschaupfad entlang bis zum Kessel am Talesschluss, dann immer dem W1 folgend nach Herschberg. Es gibt zwei Möglichkeiten, entweder geradeaus über dem Kessel weiter oder in kurzen Kehren den Berg hoch nach Herschberg.

Wir wählen den letzteren über den Walterstaler Berg, denn dort besteht die Möglichkeit zum Besuch des Wald- und Forstmuseums.
Anmeldung am Kiosk bei der Freizeitanlage (Minigolf und Tennis).



Wasserschaupfad

Am Ortsausgang beim Sportheim führt uns der Weg hinab ins Meilbächel und dann nach Wallhalben.

Am Dorfplatz ist Zeit für eine kurze Rast. Danach folgen wir bis zur Kneispermühle dem gelb - roten Balken und der
Wegbezeichnung W1. An der Waldgaststätte Kneispermühle verlassen wir den Mühlenweg und wechseln über die Straße zur anderen Talseite in einem Waldpfad nach rechts, 200 m parallel zur Straße, dann hoch, immer mit dem Wegzeichen W1. Oben an der Blockhütte angelangt, führt der Weg über die Straße und hinunter zum Ausgangspunkt Weihermühle.



Bildergalerie Wasserschaupfad

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Weihermühle Erlebnistal